Training gegen Arthroseschmerzen

Was ist durch Studien bekannt?

Koerperliches Training bei Arthrose verbessert die Funktionalitaet, reduziert den Schmerz und ist somit ein wesentlicher Bestandteil zur Verbesserung der Lebensqualitaet. Bei der Wahl der Trainingsform ist ein gezieltes Krafttraining am wertvollsten, aber auch durch Flexibilitaets- und Ausdauertraining koennen positive Adaptationen erzielt werden. Bei der Trainingsplanung muss auf eine einschleichende Belastungserhoehung und eine von der Schmerzsymptomatik abhaengige Flexibilitaet der Gestaltung geachtet werden. Um die erforderliche, langfristige Trainingsbereitschaft des Patienten zu erreichen, bedarf es eines motivationalen und freudvollen Umfeldes beim Training.  

Wie kommen Sie an ein solches Training?

Falls Sie in Koeln oder im Umfeld von Koeln wohnen, lade ich Sie zu einem vollkommen unverbindlichen Besuch in meinem Trainingsinstitut ein. Wir erklaeren Ihnen gerne, wie das auf Sie zugeschnittene Training konzipiert wird. Machen Sie sich dabei selbst einen Eindruck von der Atmosphaere im Trainingsinstitut.

Ihr Prof. Dr. Klaus Baum 

 

 

» News «

  • Training bei COPD [mehr]
  • Training gegen Arthroseschmerzen [mehr]

» mehr als ein Fitness-Studio «

"Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts."

Es rückt immer mehr ins Bewusstsein der Menschen, dass körperliche Aktivität eine der zentralen Stützen einer gesunden Lebensführung ist. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl und Durchführung des für Sie optimalen Trainings. Und das mit einem Angebot, das weit über das übliche Niveau geht. Klicken Sie auf Fitness-Studio, wenn Sie mehr über die Unterschiede zwischen unserem Trainingsinstitut und einem herkömmlichen Fitness-Studio erfahren möchten.

Kölner Partner

Starke Leistungen verlangen kompetente Partner. [mehr]

  • Trainingsinstitut Prof. Dr. Baum, Wilhelm-Schlombs-Allee 1, 50858 Köln. Telefon: 0221 / 7197964 • Fax: 0221 / 7197965 • E-Mail: info@baum-training.de
  • Kontakt & Anschrift
  • Impressum